Kontakt
Besser informiert! Mit unserer Stammkundeninfo!
Kontaktdaten Böge Haustechnik GmbH
Karl-Wolff-Str.11
22767 Hamburg

Telefon: 040 - 384144
Telefax: 040 - 387541


Klimatechnik

KlimageräteKlimageräte KlimageräteKlimageräte Klimageräte Klimageräte KlimageräteKlimageräte

Ein Klimagerät - Was ist das?

Während in anderen Ländern unter dem Begriff Klimaanlage die reine Raumkühlung verstanden wird, ist in Deutschland damit mehr gemeint. Es geht dabei um die Aufrechterhaltung eines gleichmäßigen Raumklimas, welches neben Raumtemperatur auch Feuchtigkeit und Luftqualität beeinhaltet. Damit sind die Grenzen zu kontrollierter Wohnraumlüftung fließend. Somit ist Klimagerät nicht gleich Klimagerät. Viele Klima- oder Lüftungsanlagen verfügen über Elemente, die sich um alle Aspekte eines gesunden Raumklimas kümmern.

Wer sollte es benutzen?

Die wohl verbreiteste Anwendung der Klimatechnik in unseren Breitengraden ist die Klimatisierung von Kraftfahrzeugen. In öffentlichen Gebäuden wie Krankenhäusern ist Klimatechnik unverzichtbarer Bestandteil der Einrichtung. Auch in immer mehr gewerblichen Gebäuden wie z.B. Bürogebäuden, Lagerhallen oder auch Supermärkten ist die Klimatechnik Standard. In den letzten Jahren verstärkt sich auch in Deutschland die Nachfrage nach Klimatechnik im privaten Bereich. Immer mehr Menschen wünschen sich Wohlfühlklima in ihren eigenen vier Wänden. Dies mag daran liegen, dass die Temperaturen in den letzten Jahren spürbar steigen und im Sommer die Hitzeperioden zunehmen. Grundsätzlich sind Klimaanlagen also für jeden sinnvoll, dem etwas an gesundem und angenehmen Raumklima liegt.

Warum sollte ich eine Klimaanlage im Haus haben?

Die meisten Menschen fühlen sich bei einem Raumklima von maximal 22 Grad Celsius und einer Luftfeuchte von 50 % wohl. Steigen die Temperaturen weiter oder nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, empfinden wir das Raumklima als unangenehm, sind nicht mehr leistungsfähig und können nachts schlecht schlafen. An Erholung ist also ebenfalls nicht zu denken. Die Investition in moderne Klimatechnik ist also eine Investition ins Wohlfühlen!

Wie oben schon angesprochen, gehören zu einem Wohlfühlklima das optimale Verhältnis zwischen Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die Luftgeschwindigkeit und die Qualität der Luft. Herkömmliches Lüften ist keine Alternative. In warmen Sommermonaten ist es nicht möglich, durch Lüften die gewünschte Abkühlung zu erhalten. Zudem gelangen noch Schmutz, Abgase, Pollen und Insekten in die Wohnung. Moderne Klimatechnik filtert die Luft, kühlt und entfeuchtet sie. Sie sorgt für ein angenehmes und allergikerfreundliches Raumklima zu jeder Jahreszeit! Zudem können die Anlagen in der Übergangszeit als Raumheizung genutzt werden. Sie entlasten dann spürbar die Heizungsanlage.

Wie funktionieren Klimageräte?

Ähnlich wie bei Ihrem Kühlschrank, verfügen Klimageräte über einen Kältekreislauf, der die Wärme über ein Medium transportiert und woanders abgibt. In diesem Kreislauf finden sich meistens Verflüssiger und Verdampfer. Bei sogenannten Split-Systemen können diese Elemente getrennt voneinander verbaut werden.

Fazit

Da der Mensch etwa 90 % seiner Lebenszeit in geschlossenen Räumen verbringt, sollten die Auswirkungen einer Klimaanlage auf das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit nicht unterschätzt werden. Sie gehört heutzutage zu einem angenehmen Lebensgefühl dazu und schon nach kurzer Zeit werden Sie nicht mehr darauf verzichten wollen. Gern beraten wir Sie zu diesem Thema. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

 

  • Hier finden Sie weitere Informationen und aktuelle Produkte zu diesem Thema
  • Wolf Klima LCC

    Informationen von Wolf über Klimageräte und Life Cycle Costs. Mehr.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Weihnachten 2016
Close Button